Kaum zu übersehen thront das Jakobskreuz hoch oben über dem PillerseeTal. Der Aussichtspunkt gleicht einem Gipfelkreuz und ist begehbar. Klingt cool oder? Wir waren dort oben und wollen euch das Ausflugsziel vorstellen. Das Jakobskreuz ist für so ziemlich jeden erreichbar – dank Sessellift. Aber keine Sorgen, ihr kommt durch die Wanderung zur Buchensteinwand natürlich auch zu Fuß hoch. 

Inhaltsverzeichnis

Jannik auf dem Panoramaweg am Jakobskreuz

Werbung: Die Tourismusverbände Saalfelden LeogangPillerseeTal und Salzburger Saalachtal haben uns im Zuge einer Kooperation eingeladen, die Bergsportregion Steinberge zu erkunden. Dies ist ein redaktioneller Beitrag mit unserer eigenen Meinung ohne Vorgaben der Regionen.

Wie kommt man hoch? 

Im Prinzip gibt es zwei Möglichkeiten: ganz entspannt mit dem Sessellift oder mit Muskelkraft. Wer hätte es gedacht. Egal wie ihr nach oben gelangt, eine fantastische Aussicht habt ihr alle Male. Loferer und Leoganger Steinberge, Wilder Kaiser, Kitzbüheler Horn und gar bis in die Hohen Tauern könnt ihr schauen.

Wanderungen Jakobskreuz

Um zum Jakobskreuz zu wandern, könnt ihr aus drei Startorten wählen: 

  • Fieberbrunn
  • Hochfilzen
  • St. Jakob in Haus

Die Tour von Fieberbrunn

Länge: 6,0 km

Dauer: 2:30 h

Höhenmeter: ↑596 hm

Die Tour von Hochfilzen

Länge: 3,5 km

Dauer: 1:00 h

Höhenmeter: ↑510 hm

Die Tour von St. Jakob in Haus

Länge: 4,8 km

Dauer: 1:30 h

Höhenmeter: ↑667 hm

Für uns war das Kreuz einen kleinen Abstecher während unserer Fahrradtour durch die Bergsportregion Steinberge wert. Man kann tatsächlich auch mit dem Rad hinauffahren, wir waren aber faul und haben die Bergbahn hinauf zur Buchensteinwand genommen.

Zurück geht’s für alle Touren auf dem gleichen weg oder mit dem Sessellift bergab und dann mit dem Wanderbus zurück zu eurem Startpunkt.

Sessellift – Schnell und bequem 

Apropos Sessellift: In St. Jakob könnt ihr euch sogar noch kurzfristig umentscheiden. Denn die Wanderung ab St. Jakob startet genau am Parkplatz des Sessellifts, der hinauf zur Buchensteinwand und dem Jakobskreuz führt. 

Preise:

Berg/TalBerg/Tal + Jakobskreuz
Erwachsene19€25€
Kinder12€16€
Mit der Gästekarte spart ihr ein wenig.

Betriebszeiten: 9:00 – 17:00 Uhr (saisonale Abweichungen möglich)

Anfahrt/Parken: Direkt an der Talstation der Bergbahn Pillersee findet ihr einen kostenlosen Parkplatz. 

Alle aktuellen Infos zur Bergbahn findet ihr hier.

Das Jakobskreuz auf dem schönsten Aussichtsberg im PillerseeTal

Das Jakobskreuz ist das weltweit größte begehbare Gipfelkreuz und steht auf der Buchensteinwand. Das Gipfelkreuz ist so groß, dass es im Inneren sowohl eine Treppe als auch einen Aufzug gibt. Oben habt ihr eine Plattform mit einem 360-Grad-Panoramablick. Ein Traum!

Eintrittspreise:

Erwachsene10€
Kinder/Jugendliche6€

Öffnungszeiten: 9:00 – 16:30 Uhr (saisonale Abweichungen möglich)

Das Jakobskreuz thront so erhaben in der Landschaft, dass wir es letztes Jahr schon vom Koasa Trail aus gesehen haben. Und wenn euch eine Tageswanderung an der Buchensteinwand zu wenig ist, könnt ihr euch auch einmal den WaiWi anschauen, eine Mehrtagestour, die dort oben entlangführt. Mehr dazu bei Sabrina auf ihrem Blog Couchflucht.

Panoramaweg am Jakobskreuz

Dort oben auf der Buchensteinwand lässt sich der Panoramablick auch noch weiter genießen. Passend dazu gibt es einen Panoramaweg, der als Blumenlehrpfad angelegt ist. Wissen über Alpenblumen aneignen und einen sensationellen Blick auf die Alpen bewundern: was will man mehr? 

Der Panoramaweg ist nicht sonderlich lang. Wenn ihr gemütlich geht, seid ihr in etwa einer Stunde zurück am Jakobskreuz und von da könnt ihr dann entweder zurück ins Tal wandern oder eben den Sessellift nehmen. Für Familien bietet sich die kleine Rundwanderung sehr gut an.

Video zur Tour

Jakobskreuz - Buchensteinwand | Bergsportregion Steinberge // #Steinbergechallenge

Fazit zum Jakobskreuz

In Kombination mit einer Wanderung hinauf auf die Buchensteinwand, bietet sich das Jakobskreuz und der Panoramaweg für einen Tagesausflug bestens an. Bei traumhaftem Wetter habt ihr dort oben auch traumhafte Ausblicke. Hinauf wandern und mit der Bahn runter fahren, das ist unsere Empfehlung für das Jakobskreuz und die Buchensteinwand.

Wie hoch ist das Jakobskreuz?

Das Jakobskreuz steht auf der 1456m hohen Buchensteinwand und ist 30m hoch. Das Gipfelkreuz ist begehbar – inklusive 360-Grad-Panoramablick

Wo ist das PillerseeTal?

Das PillerseeTal liegt in Tirol und grenzt an Bayern, wodurch es von Deutschland aus einfach und schnell erreichbar ist. Sowohl mit dem Auto als auch öffentlichen Verkehrsmitteln.

Kann man mit dem Auto zum Jakobskreuz hoch fahren

Nein, das ist nicht möglich. Es geht zu Fuß, mit dem Fahrrad oder der Bergbahn.

Video zur Tour

Jakobskreuz - Buchensteinwand | Bergsportregion Steinberge // #Steinbergechallenge
Autor

Seit meiner frühesten Kindheit fahre ich in die Alpen, das Wanderfieber hat mich also schon früh gepackt und stets begleitet. Mittlerweile ist es aber eben nicht nur bei Tagestouren in den Alpen geblieben, wie ihr hier auf dem Outdoorblog lesen könnt. Aktuell studiere ich Wirtschaftsingenieurwesen in Aachen, der Blick geht aber schon wieder in Richtung der nächsten Wandertouren, also bleibt dran!

Schreibe einen Kommentar

Pin It