Während ich (Jannik) das hier schreibe, sitze ich in einem Flugzeug in mehreren tausend Metern Höhe und bin mal wieder auf dem Weg in eine neue, für mich unbekannte Region, die ich in der nächsten Woche erwandern und erkunden möchte. Es geht nach Gran Canaria, eine der sieben kanarischen Inseln, die sich aus dem Atlantik erheben.

Gran-Canaria-next-stop-trekkinglife-03

Mit knapp 1.560 km² ist es hinter Teneriffa und Fuerteventura die drittgrößte Insel der Kanaren und mit ihrem ganzjährig gemäßigten Klima reizt sie nicht nur Hotel-Urlauber, sondern vor allem auch Wanderer und begeisterte Outdoorer. Bei der riesigen Vielfalt der Insel wird Gran Canaria nicht umsonst spaßeshalber als „Minikontinent“ bezeichnet.

Noch vor 2 Wochen war ich zusammen mit Thomas in Portugal auf dem Fischerweg und danach auf dem Historischen Weg der Rota Vicentina unterwegs.

Doch jetzt genieße ich erst mal weiter meinen Tomatensaft und mein 5-Gänge-Menü in der Business-Class und gönne mir noch ein wenig Schlaf in meiner Luxus-Suite…

Oh man, die Enge auf meinem Sitzplatz und die hohen Preise der Getränke lassen mich schon phantasieren. Echt zum Kotzen! Ach ne, nicht einmal die Kotztüte gibt es hier… In dem Sinne hoffe ich auf eine ruhige und entspannte Zeit in der Natur und hoffe, dass wir uns in ein paar Wochen wieder lesen.

Autor

Es ist noch gar nicht lange her als ich das Wandern für mich entdeckt habe. Meine erste Fernwanderung war der Eifelsteig, die ihr hier auf dem Blog übrigens auch nachlesen könnt. Das war zeitgleich auch der Startschuss für Trekkinglife. Doch naturverbunden war ich schon immer, was ich meinen Eltern zu verdanken habe. Die ersten Urlaube meines Lebens gingen stets in Richtung Norden nach Skandinavien. Daher kommt vermutlich auch meine Begeisterung für die skandinavischen Länder.

Schreibe einen Kommentar