Im Vorfeld meiner Tour auf das Watzmann-Hocheck, die ich mit einer Hüttenübernachtung sehr gemütlich angegangen bin, habe ich mir diese Packliste zusammengestellt (ja, das Hocheck kann man auch problemlos an einem Tag machen, auch die komplett Überschreitung des Watzmanns geht an einem Tag). Die Packliste ist eher allgemein gültig, als extra auf die spezielle Tour zum Watzmann zugeschnitten.

Das heißt, jedes Mal, wenn ihr eine Hüttentour plant, schaut in diese Hüttentour Packliste hier und ihr habt alles dabei, was ihr braucht! Die Packliste habe ich aus meinen Erfahrungen meiner letzten Hüttenübernachtungen zusammengestellt. Denkt in den Bergen bitte immer daran, dass das Wetter binnen Minuten komplett umschlagen kann, und ihr entsprechend vorbereitet sein solltet. Vor allem haltet das Wetter immer im Auge!

Packliste-fuer-die-Huettentour-Watzmannhaus

Dann kommen wir auch schon zur Packliste (Vorsicht, das ist nicht meine vollständige Packliste für den gesamten Urlaub am Königssee. Dafür werde ich mich an unserer Eifelsteig-Packliste orientieren), wo ich mich als erstes dem wichtigsten Punkt widme: die Sachen für die Hütte. Gut, eigentlich nicht das wichtigste, aber die Hütte steht jetzt im Mittelpunkt dieses kurzen Artikels.

Hier meine Packliste für die Hüttentour

Hütte

  • Hüttenschlafsack
  • Hüttenschuhe oder Badelatschen (o.Ä.)
  • Stirnlampe (dann habt ihr die Hände frei)
  • Waschbeutel mit den nötigsten Hygiene-Artikeln (Zahnbürste, Zahnpasta, kleine Seife/Duschgel, Waschlappen)
  • (Mikrofaser-)Handtuch
  • Oropax
  • Zusätzliches Funktionsshirt
  • Funktionsunterwäsche zum Wechseln
  • Ersatz-Wandersocken
  • Ersatz-Hose für abends, wenn ihr nicht in eurer Wanderhose bleiben wollt
  • Spielkarten (meist findet ihr auf Hütten aber auch Spiele)
  • DAV-Ausweis (sofern Mitglied)
  • ausreichend Bargeld (auf den Hütten könnt ihr häufig nur mit Bargeld zahlen)
  • Müllbeutel (nehmt euren Müll wieder von den Hütten mit)

Wenn ihr mehrere Tage in den Bergen unterwegs seid, solltet ihr natürlich auch Wechselwäsche dabeihaben

Unterwegs

  • Rucksack (30 bis 40 Liter) mit Regenhülle (je nach Länge der Tour)
  • Wanderstöcke (optional)
  • Kompass + Wanderkarte oder GPS-Gerät
  • Trinksystem; Wasserfalschen (insgesamt mindestens 2l eher 2,5l)
  • Erste-Hilfe-Set mit Rettungsdecke und Signalpfeife
  • Uhr
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Labello mit Sonnenschutz
  • (Taschen-)Messer

Kleidung

  • Stabile Wanderschuhe
  • Wandersocken
  • Funktionsshirt (1. Schicht)
  • (Fleece-)Jacke (2. Schicht)
  • Goretex-Jacke (Hardshell/Regenjacke) (3. Schicht)
  • Wanderhose (wasserabweisend)
  • Regenhose (optional)
  • Kurze Hose (optional)
  • Funktionsunterwäsche (lang/kurz, optional; kann aber kalt werden auf den Hütten)
  • Handschuhe, Mütze, Buff
  • Eventuell zweites Fleece

Sonstiges

  • Handy, Ladekabel, Powerbank
  • Personalausweis, Krankenversicherungskarte, EC-Karte, DAV-Ausweis
  • Technik im Allgemeinen (schaut in unseren Technik-Artikel oder unser YouTube-Video)

Achtung: Im Gebirge habt Ihr oft keinen Empfang!

Die Packliste findet ihr auch hier zum Download!

Hier gibt es den Tourenbericht für das Watzmann-Hocheck inklusive Übernachtung auf dem Watzmannhaus.

Autor

Seit meiner frühesten Kindheit fahre ich in die Alpen, das Wanderfieber hat mich also schon früh gepackt und stets begleitet. Mittlerweile ist es aber eben nicht nur bei Tagestouren in den Alpen geblieben, wie ihr hier auf dem Outdoorblog lesen könnt. Aktuell studiere ich Wirtschaftsingenieurwesen in Aachen, der Blick geht aber schon wieder in Richtung der nächsten Wandertouren, also bleibt dran!

Schreibe einen Kommentar