Wir haben ja bereits einen Artikel über die Wanderschuh Kategorien auf unserem Blog verfasst. Dieser Artikel eignet sich perfekt, damit ihr entscheiden könnt, welche Rubrik an Wanderschuhen ihr überhaupt benötigt. Im folgenden Artikel beantworten wir alle wichtigen Fragen zu Wanderschuhen. Aber wir stellen euch natürlich auch ein paar Wanderschuhe vor, von leichten bis schweren Schuhen für jeden Zweck.

Wanderschuhe-Tipps-Kategorien-header

Der Artikel enthält Affiliate-Links, die wir mit einem Stern (*) markiert haben, d.h. wir erhalten eine Provision (ohne, dass es euch mehr kostet), wenn ihr auf die Links klickt und Produkte bestellt. Somit könnt ihr uns unterstützen.



Einen der allerwichtigsten Punkte nehmen wir gleich mal vorweg. Und der hat mit Schuhen erstmal nichts zu tun. Wobei eigentlich schon, aber nur indirekt. Nutzt Wandersocken*! Baumwollsocken, die ihr im Alltag tragt, sind die völlig falsche Wahl, da diese den Schweiß aufnehmen, aber nicht abgeben. Das gilt übrigens auch beim Joggen, sofern ihr euch mit Training zum Wandern fit halten wollt.

Die Wandersocken aus Synthetikmaterial nehmen den Schweiß auch auf, geben ihn aber an den Schuh ab. Dieser wiederum transportiert den Schweiß nach außen. Somit könnt ihr die Wahrscheinlichkeit für Blasen verringern. 

Kathrin vom Blog Fräulein Draußen hat einen Artikel über Blasen beim Wandern geschrieben. Dort erfahrt ihr einige Tipps und Tricks zu diesem Thema!

Wandersocken von Falke TK2
Wandersocken Falke TK2

Trekkinglife Tipp

Falke TK2 Wool sind sehr gute Wandersocken. Die Damen-Version gibt’s hier* und die Männer können sich hier* bedienen.

Cloudrock Waterproof Wanderschuh 8 All Black Outdoors
On Cloudrock Waterproof

Zusammenfassung der Kategorien

Eine Übersicht der Wanderschuh-Kategorien gibt’s schon auf unserem Blog, daher fassen wir nur ganz kurz (wirklich kurz!) die Eigenschaften der unterschiedlichen Kategorien zusammen. Und danach gibt’s dann alle Fragen und Antworten zu Wanderschuhen und eine Übersicht über verschiedene Modelle.

Die folgende Übersicht ist die Kategorisierung nach Meindl und sehr geläufig.

A – Leichte Wanderschuhe

Bequeme und weiche Schuhe für Forstwege und Mittelgebirge.

A/B – Hohe Wanderschuhe

Diese Kategorie ist generell etwas fester, mit hohem Schaft und eignet sich für Mittelgebirge und leichte Hochgebirgstouren.

B – Trekkingstiefel

Der Allrounder: feste Sohle und stabiler Schaft garantieren eine hohe Einsatzflexibilität.

C – Schwere Wanderschuhe

Diese Schuhe haben einen steifen Schaft und seine steife Sohle und eignen sich für Trekkingtouren mit viel Gepäck.

C/D- Bergstiefel

Diese Wanderschuhe Kategorie ist steigeisenfest und eignen sich somit für anspruchsvolle Hochgebirge- und Gletschertouren.

D – Expeditionsstiefel

Mit dem harten Schaft und der absolut biegefesten Sohle eignen sich Schuhe dieser Kategorie für Eis- und Gletschertouren – auch im kombinierten Gelände.


Alle wichtigen Fragen zu Wanderschuhen

Wanderschuhe aus Gore Tex oder Leder?

Hier gibt es (wie so oft) kein richtig oder falsch. Ein Lederschuh ist deutlich robuster, da das Obermaterial einfach einer Felswand länger standhält. Ein Lederschuh passt sich deutlich besser dem Fuß an, muss aber auch entsprechend länger eingelaufen werden und ist deutlich pflegeintensiver als ein Synthetik-Schuh.

Gore Tex Schuhe (Schuhe aus Synthetikmaterial mit einer Gore Tex Membran) dagegen halten länger das Wasser ab. Sollte der Schuh einmal von innen nass werden (wenn ihr mit einem gewissen Übermut in eine Pfütze gesprungen seid), dann trocknet ein solcher Schuh viel schneller als ein Lederschuh.

Warum nicht mit Turnschuhen wandern?

Vor allem die Sohlen sind hier der entscheidende Punkt. Speziell für Wanderschuhe gefertigte Sohlen sind deutlich profilierter und rutschfester und geben euch somit beim Wandern mehr Halt.

Welche Wanderschuhe gibt es und welcher ist der richtige?

Welcher Wanderschuh sich für welche Wanderung eignet, haben wir bereits im Artikel über die Wanderschuh-Kategorien abgehandelt. In unserer Wanderschuh-Liste weiter unten findet ihr ein paar Beispiele, welcher Schuh für welche Tour eine gute Wahl ist.

Halbschuhe oder knöchelhohe Wanderschuhe?

Knöchelhohe Schuhe geben oberhalb des Knöchels deutlich mehr Halt. Wenn ihr also zum Umknicken neigt, solltet ihr über einen solchen Schuh nachdenken. Wir haben haben aber beispielsweise die Watzmannüberschreitung (eine anspruchsvolle kombinierte Wander- und Klettertour) mit einem Halbschuh absolviert. Wir finden: mit einem halbhohen Schuh setzt ihr eure Schritte bewusster, um nicht umzuknicken. Solche Schuhe sind natürlich auch leichter, da weniger Material verarbeitet wird.


8 Wanderschuhe in der Übersicht

Wir nehmen aber auch direkt vorweg, dass ihr einen Wanderschuh am besten in einem Fachgeschäft kaufen solltet, sodass ihr die Passform direkt vor Ort prüfen könnt.

Viele Schuhe enthalten im Namen die Abkürzung „GTX“. GTX steht für nichts Anderes als Gore Tex.

Lowa Aerox GTX

Wanderschuh Ratgeber: Fragen, Antworten und 8 Modelle in der Übersicht 1
Lowa Aerox Damen GTX
Lowa Wanderschuh Aerox GTX
Lowa Aerox Herren GTX
  • Gewicht: 680 g
  • Material: Synthetik
  • Eigenschaften: wasserdicht (Gore Tex Surround), atmungsaktiv

Einsatzbereich Lowa Aerox GTX:

Der leichteste Schuh in unserer Übersicht. Diesen Schuh könnt ihr beispielsweise sehr gut auf dem Eifelsteig tragen. Dieser ist mit vielen Wald- und Wiesenwegen sowie vereinzelten kleineren felsigen Passagen ausgestattet. Hier passt der leichte und bequeme Schuh perfekt.


La Sportiva Boulder X Zustiegsschuh

La Sportiva Schuh zum Wandern Zustiegsschuh Boulder X
La Sportiva Boulder X Damen
Wanderschuh Boulder X von La Sportiva
La Sportiva Boulder X Herren
  • Gewicht: 750 g
  • Material: Leder
  • Eigenschaften: Vibram Sohle mit Kletterzone, Geröllschutz

Einsatzbereich La Sportiva Boulder X:

Für diejenigen von euch, die lieber mit Halbschuhen in den Alpen unterwegs sind, ist dieser Schuh perfekt für die Watzmannüberschreitung geeignet. Aber auch für den Fischerweg in Portugal oder den Sörmlandsleden in Schweden ist der Schuh bestens geeignet.


Lowa Renegade GTX Mid

Lowa Renegade Damen Wanderschuhe
Lowa Renegade GTX (Mid) Damen
Lowa Renegade - der Klassiker der Wanderschuhe
Lowa Renegade GTX (Mid) Herren
  • Gewicht: 1.110 g
  • Material: Leder/Synthetik
  • Eigenschaften: Gore Tex Membran, Vibram Sohle

Einsatzbereich Lowa Renegade GTX:

Ein perfekter Schuh für ausgedehnte Tages- oder Hüttenwanderungen in den Alpen. Als Beispiel sei die Tour über den Rinnkendlsteig genannt. Der Schuh gibt guten Halt, ist aber gleichzeitig noch recht flexibel.


On Cloudrock Waterproof

Wanderschuhe von On - CLoudrock Waterproof Damen
On Cloudrock Waterproof Damen
On Cloudrock Waterproof Wanderschuhe Herren
On Cloudrock Waterproof Herren
  • Gewicht: 890 g
  • Material: Synthetik
  • Eigenschaften: Geröllschutz, typische Cloudtech Technologie von On

Einsatzbereich On Cloudrock Waterproof:

Der Einsatzbereich des Schuhs ähnelt dem des Lowa Renegade. Gut geeignet für Wanderungen in den Alpen, solange es nicht in den hochalpinen Bereich geht. Hier geht es zu unserem Testbericht für den On Cloudrock Waterproof.


Hanwag Banks II GTX

Hanwag Wanderschuhe Banks II Lady GTX
Hanwag Banks II Lady GTX
Hanwag Banks II Herren Wanderschuhe
Hanwag Banks II GTX
  • Gewicht: 1.020 g
  • Material: Synthetik/Leder
  • Eigenschaften: wasserdicht (Gore Tex), Vibram Sohle

Einsatzbereich Hanwag Banks II:

Ein Allround-Schuh. Mittelgebirge, Alpen, Tageswanderungen. Mit dem Schuh könnt ihr viele Touren machen, beispielsweise die Tour über die Gotzenalm im Nationalpark Berchtesgaden oder auch eine Wanderung in Norwegen zum Preikestolen.


La Sportiva Trango Tower GTX

Damen Wanderschuhe on La Sportiva Tango Tower GTX
La Sportiva Tango Tower GTX Damen
La Sportiva Tango Tower GTX Herren
La Sportiva Tango Tower GTX Herren
  • Gewicht: 1.400 g
  • Material: Synthetik
  • Eigenschaften: wasserdicht (Gore Tex), Vibram Sohle, bedingt steigeisenfest

Einsatzbereich La Sportiva Tango Tower GTX:

Dieser Schuh bietet sich für Wanderungen mit einer sehr leichten Gletscherüberquerung wie beispielsweise der Tour zur Zugspitze durch das Höllental an.


Scarpa Mont Blanc Pro GTX

Steigeisenfeste Wanderschuhe von Scarpa
Scarpa Mont Blanc Pro GTX Damen
Scarpa Mont Blanc Pro GTX Wanderschuhe
Scarpa Mont Blanc Pro GTX Herren
  • Gewicht: 1.400 g
  • Material: Synthetik
  • Eigenschaften: wasserdicht (Gore Tex), Vibram Sohle, bedingt steigeisenfest

Einsatzbereich Scarpa Mont Blanc Pro GTX:

Diese voll steigeisenfesten Schuhe sind für sämtliche Hochtouren in den Alpen geeignet, wie beispielsweise für die Breithorn-Besteigung. Natürlich könnt ihr diese auch für die Zugspitze nutzen oder (wie der Name schon verrät) auch für den Mont Blanc – dem höchsten Berg der Alpen.


Expeditionsschuhe

Mammut Nordwand 2.1 High

Mammut Expeditionsschuhe für extreme Bedingungen
  • Gewicht: 2.320 g
  • Material: Kunstleder/Synthetik
  • Eigenschaften: isolierend, wasserdicht

Lowa Expedition 6000 Evo HD

Lowa Expeidiotnsschuhe zum Wandern und Klettern in Eis und Gletschern
  • Gewicht: 2.800 g
  • Material: Synthetik
  • Eigenschaften: isolierend, wasserdicht

Einsatzbereich Expeditionsschuhe:

Der Mount Everest lässt grüßen. Wir waren noch nie in solchen Höhen unterwegs, seien es die Anden, der Himalaya oder irgendwelche Arktisexpeditionen. Dafür lassen sich solche Schuhe einsetzen, wir haben noch nie das Vergnügen gehabt, daher gibt’s auch keine Artikel dazu, die wir verlinken könnten.


Weitere Ratgeber zum Wandern

Hier gibt’s alle Artikel über die Ausrüstung zum Wandern.

Autor

Seit meiner frühesten Kindheit fahre ich in die Alpen, das Wanderfieber hat mich also schon früh gepackt und stets begleitet. Mittlerweile ist es aber eben nicht nur bei Tagestouren in den Alpen geblieben, wie ihr hier auf dem Outdoorblog lesen könnt. Aktuell studiere ich Wirtschaftsingenieurwesen in Aachen, der Blick geht aber schon wieder in Richtung der nächsten Wandertouren, also bleibt dran!

Schreibe einen Kommentar

Pin It